">

Checkliste fÜr Turboeinbau

Diese Punkte sind unbedingt zu beachten!

| Turbolader Ausfallursache beseitigt,
Ausfallursache: ____________________________________________________________
| Erstbefüllung durchgeführt
| Keine Dichtpaste verwendet
| Neue Dichtungen verwendet
| Luftfilter und Leitungen sauber/erneuert
| Motoröl gewechselt
| Ölfilter gewechselt
| Ölzulauf-/ Ablaufleitung freier Durchgang/erneuert
| Katalysator/Partikelfilter sauber, nicht beschädigt
| Rückstände aus Leitungen/Anbauteilen beseitigt
| Zündung/Einspritzung abklemmen, Motor mit Anlasser durchdrehen, bis Öldruck aufgebaut

Zusatzarbeiten nach Beschädigung des Verdichter- oder Turbinenrades:
| Ladeluftkühler gewechselt
| Luftkompressor innen sauber
| Fremdkörper beseitigt

BEI NICHTBEACHTEN
GEWÄHRLEISTUNGSAUSCHLUSS!


.

Turbolader PROFI PARTNER